NEUER KATALOG 2017 verfügbar!
Neue Programme und Geheimtipps die noch nicht auf der Webseite sind! Einfach per Email anfordern: info(at)aktive-klassenfahrt.de

YEZZT: Aktivitäten
bei Schulausflug und
Klassenfahrt

Klassenfahrt Rafting
Klassenfahrt Outdoor
Klassenfahrt Alpen
Klassenfahrt Aktiv
Klassenfahrt Wildwasser
Klassenfahrt Bergwandern
Klassenfahrt Canyoning
Klassenfahrt Erlebnis
Klassenfahrt mit Lagerfeuer und Stockbrot
Klassenfahrt Kanutour
Klassenfahrt Klettersteig


Aktivitäten von A-Z



Abseilen

Mit Klettergurt und Bergseil gesichert geht es hier nach einer umfassenden Einweisung und mehreren vorbereitenden Übungen unter Anleitung geprüfter Guides senkrechte, bis zu 15 Meter hohe Felswände hinunter. Die Überwindung eigener Urängste und das Vertrauen der Seilschaft ineinander und zum Material ist das wesentliche Ergebnispotential dieser Aktivität. Abseilen eignet sich insbesondere für Maßnahmen, die inhaltlich dem Thema Vertrauensbildung gewidmet sind.

Bogenschießen

Des Wechselspiel aus Konzentration und Entspannung ist das faszinierende an dieser Aktivität, die vor allem eines macht: -Spaß- Insbesondere als zeitlich überschaubare Ergänzung zu anderen Modulen.

Bergwandern

Back to the Roots: so könnte das Motto unserer geführten Bergwanderungen lauten. Staatlich geprüfte Bergwanderführer und ausgewählte Routen sorgen dafür, dass dabei weder Langeweile noch Überforderung aufkommen. Hin und wieder legen wir eine Pause ein, um mit spannenden Teamspielen die Kooperation im Klassenverbund zu fördern…

Canyoning

Canyoning bedeutet das Bewältigen tiefeingeschnittener, enger und wasserdurchflossener Bergklammen, ausgerüstet mit Kälteschutzanzug und Kletterausrüstung, jedoch ohne Boot. Vorsichtig laufend, durch glattgespülte Rinnen rutschend, kletternd, abseilend oder springend werden diese oft recht steilen Schluchten gemeistert. Die Touren werden von staatlich geprüften Canyoningguides geleitet, am Anfang jeder Tour steht eine umfassende Einweisung in das richtige Verhalten im Canyon. Die komplette Spezialausrüstung wird von uns gestellt.

Floßbau

Teamwork, Planungskompetenz und Verantwortungsübernahme sind die zentralen Themen dieser Aktivität. Und anders als im Schulalltag wird jedem Schüler sofort klar, ob er seine „Hausaufgaben“ wirklich richtig gemacht hat – denn nur ein mit Sorgfalt und Umsicht konstruiertes Floß schafft den Weg bis zum Ausstiegspunkt. Zertifizierte Guides und unsere Sicherheitsausrüstung sorgen dafür, dass auch im schlimmsten Fall der Fälle höchstens nasse Bekleidung herauskommt..

Geocaching

Geocaching ist eine moderne Schnitzeljagd. Mit GPS-Empfängern – das sind kleine Navigationsgeräte im Handyformat - werden Checkpunkt lokalisiert. Hier müssen die Teams mal einfache, mal etwas schwierigere Rätsel lösen, aus denen sich die Koordinate für das nächste Ziel ergibt. Am Ende erreichen alle Teams den gleichen Zielpunkt – und das schnellste Team gewinnt. Geocaching hat aus erlebnispädagogischer Sicht ein herausragendes Potential zur Teamfindung im Klassenverband.

Geoexkursion

Die Geoexckursion ist eine Kombination aus dem faszinierenden Besuch im Solnhofer Fossilienmuseum (inkl. Führung) und der Fossiliensuche unter Anleitung in einem der Solnhofer Schiefersteinbrüche. Erdgeschichte zu Anfassen ist hier das zentrale Thema, das die Schüler oft mit überraschend beeindruckenden Funden entlohnt.

Kanutouren

Manchmal locker-entspannt, manchmal spritzig und aufregend geht es bei unseren Kanutouren den Fluss hinunter. Drei bis vier Schüler teilen sich ein kippstabiles und robustes Kanu und sind als echtes Team stets aufeinander angewiesen. Zertifizierte Kanuguides sorgen dabei auf dem Fluss für Sicherheit und einen reibungslosen Tourenablauf. Mit dem Kanu erleben wir eine kleine Reise durch ein unbekanntes Stück Deutschland: Vorbei an den Spuren der Biber und mächtig aufragenden Uferfelsen, im Schatten mächtiger Burgen und in Rufweite aufsteigender Grauhreiher. Die Kombination mit unserem Naturcampingplatz und dem obligatorischen Lagerfeuer am Abend macht uns dabei alle zu Brüdern Huckleberry Finn’s.

Rafting

In Großschlauchbooten für 8 bis 10 Personen geht es hier die schönsten Wildwasserstrecken Europas hinunter. Sicher geführt und eingewiesen von staatlich geprüften Raftguides und bis an die Zähne „bewaffnet“ mit Neoprenanzug, Neoprenjacke und -schuhen, Schwimmweste und Helm ist Rafting ein ebenso sicheres wie spannendes Vergnügen. Hauptmerkmal: Alle sitzen in einem Boot – und nur als Team kommen wir so durch die Wellen, wie wir es uns wünschen!

Schneeschuhtour mit EP Geocaching

Bei der EP Schneeschuhtour geht es mit Schneeschuhen in den alpinen Winterwald – dorthin wo definitiv keine Lawinengefahr droht und der Zauber des einsamen Winterwaldes abseits der Skipiste buchstäblich mit den Händen zu greifen ist. Wir kombinieren diese Touren mit Geocaching, einer GPS-gestützten Schatzsuche und verschiedenen Teamspielen, die Sozialkompetenz und Verantwortungsübernahme in ihren Mittelpunkt stellen. Die Kombination aus Schneeschuhtour und Geocaching erfordert in etwa die gleichen konditionellen Voraussetzungen wie eine einfache, dreistündige Wanderung und keinerlei spezifische Vorkenntnisse.

Waldseilgarten Pitztal

In diesem Waldseilgarten erwarten uns 55 spannende Aufgabenstellung in bis zu 12 Metern Höhe. Teamwork, Geschicklichkeit und Selbstüberwindung sind immer wieder gefordert, um das Ende der sieben verschiedenen Parcours zu erreichen. Modernste Ausrüstung und eine umfassende Einweisung sorgen bei all dem für ein Maximum an Sicherheit.